Schwimmkurse

 

Schwimmen im großen Becken

Unsere Schwimmkurse bauen auf den Intensivkursen auf. Alles, was das Kind schon im Intensivkurs in der Grobform erlernt hat, kommt jetzt weiter zum Zuge: Abstoßen, Gleiten, Schweben, Brustbeinschlag (Froschbeine) und der Armzug, Springen und das Ausatmen unter Wasser. An den Terminen steht das Becken nur unserer Schwimmschule zur Verfügung. Die Wassertemperatur beträgt ca. 28°C. Das klingt zwar wohlig warm – die Erfahrung zeigt aber, dass manche Kinder trotz dieser Temperatur frieren. Gerne können Sie einen Neoprenanzug mitbringen (Shorty), auf Wunsch stellen wir diesen gegen eine Gebühr von 10€ (zuzüglich 30€ Kaution) zur Verfügung. Eltern sind nicht nur willkommen, sondern

erwünscht – auch wenn sie nicht mit ins Wasser dürfen. Ziel ist natürlich das freie, technikgerechte Schwimmen – mit dem ersten Abzeichen: das Seepferdchen. Tatsächlich handelt es sich dabei eher um ein Motivationsabzeichen und manche Kinder schaffen dies nach 1-2 Kursen.  Richtig und sicher schwimmen können die Kinder, wenn sie das bronzene Abzeichen geschafft haben (früher Freischwimmer). Dafür braucht es erfahrungsgemäß Vertrauen, Angstfreiheit, Mut und Training. Mitunter auch mehrere Kurse. Aber gleichgültig, wie lange es dauert, bis dieses erstrebenswerte Ziel erreicht ist: Wir holen Ihr Kind dort ab, wo es steht – und bringen ihm mit Freude das Schwimmen bei 🙂

Wann?
Donnerstag, 15-15.45 Uhr
Freitag, 14-14.45 Uhr
Freitag, 15-15.45 Uhr

Wie lange?
45 Minuten, 10 Wochen (nicht in den Ferien)

Wo?
Im Hallenbad des Wohnstifts Augustinum in Dießen.

Kosten?
200€ inkl. Eintritt

Wann starten die Kurse?
Wir bieten 3 x im Jahr diese 10wöchigen Kurse an:

Frühjahr (ca. Februar – April)
Sommer (ca. Mai – Juli)
Herbst (ca. Oktober – Dezember)